Filter schließen
von bis

Cayman R | Porsche 987C | Daddys-Carparts

Seit dem 17. November 2010 wird außer den Modellen Cayman und Cayman S eine Version mit der Bezeichnung Cayman R angeboten. Sie wurde auf der LA Auto Show vorgestellt und vom Cayman S abgeleitet. Die 55 kg leichtere und leistungsstärkere Version hat ein besseres Leistungsgewicht und eine bessere Dynamik. Eine weitere Steigerung der Fahrdynamik wird durch ein neu abgestimmtes Sportfahrwerk erreicht, dass das Fahrzeug gegenüber dem Cayman S außerdem um 20 mm absenkt.. Die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h beträgt mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe 5,0 s. Mit dem optional erhältlichen Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK, dauert der Sprint von 0 auf 100 km/h 4,7 s.

Voraussetzung hierfür ist das Verwenden der Launch Control, welche durch das optionale Paket „Porsche Sport Chrono Plus“ aktivierbar wird. Das äußere Erscheinungsbild ist von einer schwarzen Umrandung der Hauptscheinwerfer, einem feststehenden Spoiler hinten, größeren Spoilerlippen vorne und einem Porsche-Schriftzug an Türen geprägt. Die Türen stammen aus dem 911 Turbo und sind wie die vordere Haube aus Aluminium gefertigt. Eine weitere Gewichtsreduzierung wird durch eine verminderte Ausstattung erreicht: weniger Dämmmaterial, keine Türablagen und Getränkehalter (Cup-Holder) sowie serienmäßige Sportschalensitze. Als Türöffner dienen Textilschlaufen aus dem Modell GT3 RS. Klimaanlage, Radio, PCM (Porsche Communication Management) sind im Standardumfang nicht enthalten, aber bestellbar. Das Modell kam im Februar 2011 auf den Markt.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche Cayman aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Seit dem 17. November 2010 wird außer den Modellen Cayman und Cayman S eine Version mit der Bezeichnung Cayman R angeboten. Sie wurde auf der LA Auto Show vorgestellt und vom Cayman S... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cayman R | Porsche 987C | Daddys-Carparts

Seit dem 17. November 2010 wird außer den Modellen Cayman und Cayman S eine Version mit der Bezeichnung Cayman R angeboten. Sie wurde auf der LA Auto Show vorgestellt und vom Cayman S abgeleitet. Die 55 kg leichtere und leistungsstärkere Version hat ein besseres Leistungsgewicht und eine bessere Dynamik. Eine weitere Steigerung der Fahrdynamik wird durch ein neu abgestimmtes Sportfahrwerk erreicht, dass das Fahrzeug gegenüber dem Cayman S außerdem um 20 mm absenkt.. Die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h beträgt mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe 5,0 s. Mit dem optional erhältlichen Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK, dauert der Sprint von 0 auf 100 km/h 4,7 s.

Voraussetzung hierfür ist das Verwenden der Launch Control, welche durch das optionale Paket „Porsche Sport Chrono Plus“ aktivierbar wird. Das äußere Erscheinungsbild ist von einer schwarzen Umrandung der Hauptscheinwerfer, einem feststehenden Spoiler hinten, größeren Spoilerlippen vorne und einem Porsche-Schriftzug an Türen geprägt. Die Türen stammen aus dem 911 Turbo und sind wie die vordere Haube aus Aluminium gefertigt. Eine weitere Gewichtsreduzierung wird durch eine verminderte Ausstattung erreicht: weniger Dämmmaterial, keine Türablagen und Getränkehalter (Cup-Holder) sowie serienmäßige Sportschalensitze. Als Türöffner dienen Textilschlaufen aus dem Modell GT3 RS. Klimaanlage, Radio, PCM (Porsche Communication Management) sind im Standardumfang nicht enthalten, aber bestellbar. Das Modell kam im Februar 2011 auf den Markt.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche Cayman aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zuletzt angesehen