Filter schließen
von bis
1 2 3 4
Neu
TIPP
FÜR PORSCHE 955 CAYENNE SATZ XENON SCHEINWERFER

lagernd

FÜR PORSCHE 955 CAYENNE SATZ XENON SCHEINWERFER
669,00 € * 1.971,20 € *
Neu
Neu
TIPP
FÜR PORSCHE CAYENNE 955 XENON SCHEINWERFER LINKS

lagernd

FÜR PORSCHE CAYENNE 955 XENON SCHEINWERFER LINKS
355,00 € * 985,60 € *
Neu
Neu
Neu
PORSCHE SCHRIFTZUG SCHWARZ

Versand in 2-4 Werktagen

PORSCHE SCHRIFTZUG SCHWARZ
87,50 € *
1 2 3 4

Allgemeines | Porsche Cayenne | Daddys-Carparts

Mit dem 2002 eingeführten Wagen erweiterte Porsche seine nur aus Sportwagen bestehende Modellpalette um ein Sport Utility Vehicle (SUV). Der Hauptmarkt des Cayenne sind die USA.

Um Entwicklungs- und Produktionskosten zu sparen, kooperierten Porsche und Volkswagen. Der VW Touareg und der Audi Q7 basieren auf derselben Plattform wie der Cayenne.

Für die Produktion des SUV errichtete Porsche ein Werk in Leipzig, in dem die Endfertigung mit dem Einbau des Motors und Getriebes in die Karosserie erfolgt. Im Juli 2013 lief dort der 500.000ste Cayenne, ein S Diesel, vom Band.

Seit dem 8. Juni 2015 läuft er auch im VW-Werk Osnabrück vom Band, es sollen zusätzlich 20.000 Stück des Cayenne dort montiert werden. Dafür wird die Produktion der Modelle Porsche Boxster und Cayman wieder ins Stammwerk Zuffenhausen verlagert.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche Cayenne aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mit dem 2002 eingeführten Wagen erweiterte Porsche seine nur aus Sportwagen bestehende Modellpalette um ein Sport Utility Vehicle (SUV) . Der Hauptmarkt des Cayenne sind die USA. Um... mehr erfahren »
Fenster schließen
Allgemeines | Porsche Cayenne | Daddys-Carparts

Mit dem 2002 eingeführten Wagen erweiterte Porsche seine nur aus Sportwagen bestehende Modellpalette um ein Sport Utility Vehicle (SUV). Der Hauptmarkt des Cayenne sind die USA.

Um Entwicklungs- und Produktionskosten zu sparen, kooperierten Porsche und Volkswagen. Der VW Touareg und der Audi Q7 basieren auf derselben Plattform wie der Cayenne.

Für die Produktion des SUV errichtete Porsche ein Werk in Leipzig, in dem die Endfertigung mit dem Einbau des Motors und Getriebes in die Karosserie erfolgt. Im Juli 2013 lief dort der 500.000ste Cayenne, ein S Diesel, vom Band.

Seit dem 8. Juni 2015 läuft er auch im VW-Werk Osnabrück vom Band, es sollen zusätzlich 20.000 Stück des Cayenne dort montiert werden. Dafür wird die Produktion der Modelle Porsche Boxster und Cayman wieder ins Stammwerk Zuffenhausen verlagert.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche Cayenne aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zuletzt angesehen