Filter schließen
von bis

Cayman S Porsche Design Edition 1 | Porsche 987C | Daddys-Carparts

Das erste Sondermodell des Cayman, die Cayman S Porsche Design Edition 1 wurde im September 2007 im Rahmen der IAA präsentiert. Diese Sonderauflage war auf 777 Modelle limitiert, die auch alle verkauft wurden. Technisch wurde der Cayman S nicht modifiziert, wohl aber optisch, am ehesten zu erkennen an den drei mattschwarzen Streifen, die sich über das Fahrzeug ziehen.

Merkmale des Sondermodells: Drei mattschwarze Streifen mit „Design Edition 1“ Schriftzug längs über das Fahrzeug und an den Türen, rote Heckleuchten, graue Seitenblinker,  Kombi-Instrument mit schwarzen Ziffern im Porsche Design Chronograph Look, Einstiegsblende aus Edelstahl mit Schriftzug, Voll-Lederausstattung schwarz, Sitze mit Porsche Wappen, Sportlenkrad + Innenhimmel + Handbremse in Alcantara, Mittelkonsole schwarz lackiert, Fahrzeugnummer ###/777 am Handschuhfach, PASM-Fahrwerk, 19-Zoll-Turbo-Rad geschmiedet, 5-mm-Distanzscheiben, von Porsche Design ein Lederkoffer mit Porsche-Design-Quarz-Chronometer schwarz, Sonnenbrille, Taschenmesser, Schlüsselanhänger, Schreibgerät.

Der Porsche-Design-Quarz-Chronometer ist auf das Kombi-Instrument abgestimmt und nur in Verbindung mit dem Fahrzeug erhältlich, d. h. damit auch auf 777 Stück limitiert und nicht einzeln erhältlich.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche Cayman aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Das erste Sondermodell des Cayman, die Cayman S Porsche Design Edition 1 wurde im September 2007 im Rahmen der IAA präsentiert. Diese Sonderauflage war auf 777 Modelle limitiert, die auch alle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cayman S Porsche Design Edition 1 | Porsche 987C | Daddys-Carparts

Das erste Sondermodell des Cayman, die Cayman S Porsche Design Edition 1 wurde im September 2007 im Rahmen der IAA präsentiert. Diese Sonderauflage war auf 777 Modelle limitiert, die auch alle verkauft wurden. Technisch wurde der Cayman S nicht modifiziert, wohl aber optisch, am ehesten zu erkennen an den drei mattschwarzen Streifen, die sich über das Fahrzeug ziehen.

Merkmale des Sondermodells: Drei mattschwarze Streifen mit „Design Edition 1“ Schriftzug längs über das Fahrzeug und an den Türen, rote Heckleuchten, graue Seitenblinker,  Kombi-Instrument mit schwarzen Ziffern im Porsche Design Chronograph Look, Einstiegsblende aus Edelstahl mit Schriftzug, Voll-Lederausstattung schwarz, Sitze mit Porsche Wappen, Sportlenkrad + Innenhimmel + Handbremse in Alcantara, Mittelkonsole schwarz lackiert, Fahrzeugnummer ###/777 am Handschuhfach, PASM-Fahrwerk, 19-Zoll-Turbo-Rad geschmiedet, 5-mm-Distanzscheiben, von Porsche Design ein Lederkoffer mit Porsche-Design-Quarz-Chronometer schwarz, Sonnenbrille, Taschenmesser, Schlüsselanhänger, Schreibgerät.

Der Porsche-Design-Quarz-Chronometer ist auf das Kombi-Instrument abgestimmt und nur in Verbindung mit dem Fahrzeug erhältlich, d. h. damit auch auf 777 Stück limitiert und nicht einzeln erhältlich.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche Cayman aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zuletzt angesehen